Löwenprofi Florian neuhaus gibt Autogramme. Foto: TSV 1860

In der ersten Ferienwoche hielt die Löwen-Fußballschule gleich zwei Ferien-Camps ab und begeisterte damit 134 kleine Löwen.

75 Kinder in München und 59 in Rosenheim konnten unter professioneller Anleitung von insgesamt zwölf Löwen-Trainern eine Woche Fußball pur rund um den TSV 1860 München erleben. Bei hohen Temperaturen konnten die Teilnehmer in zahlreichen Trainingseinheiten und Turnierformen von den hochqualifizierten Betreuern einiges Neues dazulernen. Das spannende Rahmenprogramm in spaßiger und familiärer Atmosphäre gefiel auch sehr gut.

In Rosenheim kam Ex-Profi Michael Hofmann und stand gemeinsam mit dem Camp-Leiter Bernhard Winkler, ebenfalls Ex-Profi des TSV 1860 München, den Kindern Rede und Antwort. In München besuchte Löwen-Profi Florian Neuhaus das Camp. Nachdem alle Fragen beantwortet waren, wurde noch fleißig auf Autogrammjagd gegangen.

Sowohl in München als auch in Rosenheim waren hervorragende Rahmenbedingungen für ein tolles Camp geschaffen worden. Auch im nächsten Jahr werden an beiden Standorten wieder Ferien-Camps der Löwen-Fußballschule angeboten. In München wird das Camp wieder am Trainingsgelände des TSV 1860 München stattfinden, nachdem dieses Jahr wegen Bauarbeiten auf die Anlage der Stadtwerke München ausgewichen wurde. Die Termine werden im Oktober veröffentlicht.

Die Teilnehmer des Camps in München. Foto: TSV 1860

Ausrüster

macron